Info@ybm.support

ybm_logo_neu_2024

UNSER SUPPORT HILFT INFORMIERE DICH IM WIKI GIB EIN TICKET AUF

Suche

Inhalt

Label werden mit BarcodeShipping erstellt, aber nicht gedruckt

Label nachträglich drucken

In dem Fall, dass das Label erstellt, aber nicht gedruckt wird, kann man die Label der Sendungen aus der Sendungsübersicht exportieren erneut drucken. Alternativ kann man die Label auch als PDF exportieren und manuell ausdrucken.

Öffnen Sie in BarcodeShipping, über das Menü Sendungen –> Zeige Sendungen, das Sendungsfenster.
Im Sendungsfenster markieren Sie die Sendung, dessen Label Sie nochmal ausdrucken möchten.
Im unteren Bereich des Sendungsfenster finden Sie den entsprechenden Button zum Drucken.

Label werden nicht gedruckt

  • überprüfen Sie die Installation des Druckers in Ihren Systemeinstellungen
  • überprüfen Sie die Verbindung von PC zum Drucker. USB-Kabel? Netzwerk?
  • drucken Sie ggf. eine Testseite aus den Einstellungen des Druckers heraus


In aktuellen BarcodeShipping-Versionen gibt es eine Konfiguration, die in einigen Fällen geprüft werden sollte. Navigieren Sie in dem BCS-Einstellungsfenster zum Reiter Allgemein und suchen Sie die beiden Punkte:

  • Drucke unbestätigte Etiketten
  • unbestätigte Sendungen stornieren

 

Wird die CSV-Stapelverarbeitung oder der manuelle Versand benutzt, kann keine Shoprückmeldung erfolgen. Somit gelten diese Sendungen als unbestätigt und dessen Label können nicht ausgedruckt werden. Konfigurieren Sie diese beiden Einstellungen entsprechend.

Label wird vom Versender nicht erstellt

In der Regel sollte BarcodeShipping in diesem Fall eine rote Fehlermeldung anzeigen. 

Lösen Sie das angezeigte Problem und versenden die Bestellung erneut.
Falls die angezeigte Fehlermeldung nicht eindeutig für Sie ist, kontaktieren Sie unseren Support!

 

  • Wenn die Sendung im BarcodeShipping erstellt wird, aber kein Label zurück kommt, kann es auch ein Fehler im System des Versanddienstleisters geben. Hier gilt es leider abzuwarten, bis dieses gelöst wurde.
  • Bitte prüfen Sie Ihre Zugangsdaten Ihres Versenders. Sind die Zugangsdaten (z.B. nach einer Passwortänderung) nicht aktuell, kann BarcodeShipping kein Label anfordern.