Info@ybm.support

ybm_logo_neu_2024

UNSER SUPPORT HILFT INFORMIERE DICH IM WIKI GIB EIN TICKET AUF

Suche

Inhalt

BarcodeShipping startet nicht …?

BarcodeShipping startet nicht?
Dies kann unterschiedliche Gründe haben.

Hier bieten wir Ihnen ein paar Lösungsvorschläge:

Kaputte Datenbank reparieren

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass BarcodeShipping während des Startvorgangs abbricht und Ihnen die Fehlermeldung „Die Datenbank konnte nicht geöffnet werden“ anzeigt.

Dabei handelt es sich um einen Fehler in der lokalen H2-Datenbank.

Um diesen Fehler zu beheben, müssen sie zuerst die Datenbank „database.mv.db“ auf Ihrem Computer finden. Diese befindet sich in der Regel unter dem Pfad:

C:\Users\[USER]\.barcodeshipping

Diese vorhandene Datenbank müssen Sie nun umbenennen. Es genügt, dem vorhandenen Namen einen Unterstrich voranzustellen oder setzen in den Dateinamen z.B. das aktuelle Datum.

Beim nächsten Start von BarcodeShipping wird automatisch eine neue Datenbank „database.mv.db“ angelegt.

Alternativ können sie die vorhandene Datenbank auch direkt löschen, sofern Sie die bisher darin gespeicherten Daten nicht benötigen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die Daten noch benötigen, dann gehen Sie auf Nummer sicher und benennen diese lediglich um.

Weitere Information zrur Wiederherstellung einer lokalen H2-Datenbank finden Sie hier:

http://www.h2database.com/html/advanced.html#using_recover_tool

OpenJDK-Version defekt

In einigen selten Fällen ist es schon vorgekommen, das unter Windows die für BarcodeShipping benötigte OpenJDK-Version plötzlich nicht mehr richtig funktioniert.

Öffnen Sie die Systemsteuerung von Windows und navigieren sie zu Programme und Features. 
Hier sollten sie einen Eintrag ähnlich diesem finden:

Markieren Sie den Eintrag und klicken im oberen Bereich erscheinenden Menü auf „Reparieren“.

Beachten Sie während des Reparaturvorgangs, das Sie folgende Einstellungen unbedingt prüfen und ggf. korrigieren:
Folgende Einstellungen (die mit dem roten X) müssen so eingestellt werden, das dort das Festplattensymbol erscheint und somit mit installiert werden.

Danach sollte BarcodeShipping wieder starten.
Falls nicht, versuchen Sie noch die weiteren / anderen Möglichkeiten.

OpenJDK veraltet

Nach BarcodeShipping Updates, gerade bei größeren Versionssprüngen, kann es sein, das die vorhandene OpenJDK-Version veraltet ist.
Wenn Sie ein update mit unserem Support vereinbart haben, achten wir automatisch drauf, das OpenJDK mit geupdated wird.
Sollten Sie das BCS-Update selbst eingespielt haben, sollten Sie auch die OpenJDK-Version prüfen und updaten.

Öffnen Sie die Systemsteuerung von Windows und navigieren sie zu Programme und Features. 
Finden und deinstallieren Sie die alte OpenJDK-Version.

Downloaden Sie über folgenden Link eine aktuelle Version herunter:
https://www.barcodeshipping.de/java-installation/

und installieren diese.
Beachten Sie (wie oben), das während der Installation die beiden Optionen für die Installation aktiviert werden.

Stand: 06.2024 benötigen Sie mindestens Version 21 LTS

Java-Dienst unter Windows schließt sich nicht

In einigen Fällen ist es schon vorgekommen, daß der Java-Dienst unter Windows nicht beendet wird, nachdem BarcodeShipping geschlossen wurde. In diesem Fall startet BarcodeShipping ebenfalls nicht.

Abhilfe:
Starten sie den Task-Manager unter Windows (STRG + Alt + Entf). 
Navigieren Sie zu dem Reiter Dienste.
Suchen Sie aus der Liste den Eintrag java.exe.
Rechtsklick auf den Eintrag und Prozess beenden klicken.

Danach sollte BarcodeShipping wieder starten.